Schließanlagen: Sicher, flexibel und langlebig

Eine Schließanlage besteht aus mehreren Schließzylindern und passenden Schlüsseln.  Das Prinzip dabei:

Jede Tür öffnet sich nur für die Person, die eine Zutrittsberechtigung hat.

  • Das gilt zum Beispiel für ein Mehrfamilienhaus, in dem jeder Mieter einen Schlüssel für die Haustür hat, der auch die eigene Wohnungstür öffnet – aber nicht die des Nachbarn.
  • Das gilt ebenso für gewerbliche Gebäude, Industriewerke, Behörden oder Kliniken, in denen sehr komplexe Zugriffsberechtigungen für die Räume geregelt werden müssen – und nachher dennoch jeder Mitarbeiter nur einen Schlüssel für das ganze Gebäude braucht.


Gute geplante Schließanlagen entstehen deshalb in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden – und sind immer „Maßanzüge“, nie Ware von der Stange. Jedes Gebäude hat andere bauliche Voraussetzungen, jede Organisation andere Strukturen und Zuständigkeiten. Die Anforderungen, die sich daraus ergeben,  analysieren, definieren und strukturieren wir gemeinsam mit Bauherren, Bauplanern und/oder Architekten in einem Schließplan. So können wir den passenden Schließanlagentyp für Sie bestimmen und die Anlage so planen, dass sie auf Jahre flexibel und sicher die Schließberechtigungen im Gebäude abbildet.

Haben Sie Fragen zum Thema Objektsicherheit?
Benötigen Sie eine Schließanlage für Ihr Gebäude?
Dann nehmen Sie Kontakt  zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie sich einen ersten Überblick über die gängigen Schließanlagentypen verschaffen: Schließanlagentypen